Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie hier sind, folgen Sie mir in meine kleine Welt und erleben Sie mit, was mich bewegt, vielleicht empfehlen Sie diese Seite ja weiter, vielen Dank, für Ihr Interesse.

Was mich bewegt – in Kurzform:

24.07.17  Wetter hatten wir heute auch, aber man kam sich irgendwie unter Wasser vor und genauso kühl war es dabei auch. Ich hatte genug im Hause zu tun, unsere neue Rumpelkammer ist noch nicht fertig

und genau damit machte ich dann heute weiter, dazu ist das Wetter ja genau richtig. Für morgen reicht es auch noch und dann sollte es doch mal wieder etwas schöner werden, der Sommer ist ja schon bald um. Vielen Dank, für Ihr Interesse.

22.07.17  Tapeziert haben wir heute eine verwinkelte Ecke mit Tür, das war bisher das Stiefkind, was niemand sah und wo auch niemand hinkam. Jetzt werden wir diese Ecke als Abstellkammer ausgestalten, da verschwindet dann alles drin, was man nicht täglich braucht, das gibt Platz.

Sieht ja schön aus, kann aber plötzlich losgewittern

Das Wetter war ganz gut, aber labil, sehr schwühl und sonnig mit einigen Regengüssen und eine Gewitterfront schrammte uns ganz knapp gegen Mittag. Heute Nacht hat es ganz schön rumgewittert und uns um den Schlaf gebracht. Wie das so weiter geht, werden wir sehen, heute sind wir wieder einen Schritt weiter gekommen und das ist wichtig. Vielen Dank, für Ihr Interesse.

21.07.17  Heute morgen zeigte sich der perfekte Sommertag, an dem ich unbedingt was unternehmen wollte und ich entschied mich kurzfristig für eine Fotopirsch. Da die Wildschweine bei dem Wetter tagsüber auf der faulen Haut liegen, hatte ich bei den Hirschen, die ich auf einer Lichtung traf, dann richtig Glück.

Heftiges Gerangel vor dem Kampf

Es ist noch keine Brunftzeit, aber innerhalb des Rudels, kommt es schon vorab zu heftigen Kämpfen, der Platzhirsch hat alle Hände voll zu tun, sein Rudel zu verteidigen. In so einen Kampf bin ich reingestolpert, das war richtig heftig, ich war sehr nah dran. Die Fotos baue ich in Kürze in eine Slideshow ein um sie Euch zu zeigen. Vielen Dank, für Ihr Interesse.

Grafik-a5Was mich bewegt:

23.07.17  Unsere Freunde

20.07.17  Glück gehabt gestern
19.07.17  Grotten heiss
17.07.17  So einen Regenstart
15.07.17  Es regnete
13.07.17  Raus musste ich

11.07.17  Ein tolles Feuerwerk
08.07.17  Iserlohner Schützenfest
06.07.17  Nachbesserung
04.07.17  Dächer haben was
02.07.17  Faulsonntag

30.06.17  Tschüs Juni
28.06.17  War gut
26.06.17  Total ungesund

2017 aktuell:

30.06.17  Die erste Jahreshälfte ist durch, die Tage werden wieder kürzer, aber die heissesten Tage stehen uns noch bevor, bisher ist davon allerdings nicht viel zu merken, das Wetter war gefühlt meist baahhhh, so wie hier auf dem Bild.

Ganz ehrlich das erste Halbjahr war vom Wetter her gefühlt baahhh.

Und auch die Vorhersage sagt für die nächsten Tage viel baahhh voraus, damit müssen wir halt leben und uns darauf einrichten. Ab sofort bekommt der Blog den Namen, den er eigentlich schon heimlich hat: Ralfs Tagebuch, das war mehr als überfällig. Aus allem Anderen, außer dem Wetter, müssen wir das Beste halt selber machen und das schaffen wir schon.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Alle Berichte werden nach ca. 6 Monaten gelöscht, dadurch bleibt der Blog schlank und aktuell, wir heben ja auch die Tageszeitung nicht ewig auf.