Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie hier sind, folgen Sie mir in meine Welt und erleben Sie mit, was ich so alles mache. Vielleicht gefällt Ihnen meine Seite und Sie kommen hier öfter wieder hin, vielen Dank, für Ihr Interesse.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Was macht Ralf – in Kurzform:

20.03.19  Heute zum Frühlingsanfang, war es ja wenigstens trocken und bis 10 C auch nicht ganz so eiskalt. Die Sonne hatte sich aber die meiste Zeit hinter dicken Wolken versteckt, immer noch besser, als Dauerregen. Jede Menge Termine gab es heute,

hatte natürlich total verdrängt, dass es beim Regen ja keine Außenarbeiten gab, die jetzt plötzlich wieder alle weiter gingen. Trotzdem kam ich zwischen durch mal für eine Stunde in den Stadtwald. Morgen wird das auch nicht viel besser laufen….aber dann…..hoffe ich…..

17.03.19  Haltet durch, es gibt in Kürze besseres Wetter, mir geht der Dauerregen auch auf die Nerven, der Budenkoller lässt grüßen. Für unsere Talsperren ist das immer noch gut, dass sollten wir nach dem langen und  trockenen Sommer wirklich nicht vergessen.

Ab Dienstag, spätestens ab Mittwoch soll es besser werden, da werde ich dann wohl ganz spontan wieder mal unterwegs sein. Wohin ist mir vollkommen egal, Hauptsache mal wieder raus. Mein Büro ist so weit abgearbeitet durch das Wetter, da habe ich einen richtig freien Rücken.

15.03.19  Wer jetzt geglaubt hatte, das Wetter wäre besser geworden, der hat sich getäuscht, so langsam bekommt man lange Zähne, oder einen Budenkoller. Da nützt es nur, immer genug warmen, leckeren Tee in der Kanne zu haben, der macht warm und ist auch gut für die Seele.

Habe heute im Büro gearbeitet, es gab dringende Dinge zu erledigen. Klar hatte ich auch etwas Zeit für meine Eisenbahn, davon aber in Kürze wieder  mehr. Ab nächste Woche soll es ja, hoffentlich……….

13.03.19  Nur mal eben melden, bei diesem Dauermieswetter gibt es nichts weiter zu berichten. Die Dachziegel sind momentan noch an den richtigen Stellen, weitere Tiefdruckgebiete sind unterwegs, da müssen wir halt durch.

Was ich heute gemacht habe? Na, mein Büro hat immer Arbeit für mich, auch fallen ja für Außenarbeiten momentan die Termine aus, die muss ich mal ganz vorsichtig versuchen neu absprechen……

Grafik-a5Was macht Ralf – längere Berichte:

21.03.19  Die Berlinerin

19.03.19  Aber ganz dringend
18.03.19 
Das Ende der Regenphase
16.03.19 
Für meine Eisenbahn
12.03.19 
Im Wald
10.03.19
  Die Nachbeschaffung

08.03.19  Das Wetter spinnt
03.03.19 
Eisenbahnwetter war heute
02.03.19 
Ein interessanter Tag
28.02.19 
Meine Eisenbahngeschichte
26.02.19
  Wieder rausgefahren

24.02.19  In den Stadtwald
23.02.19 
Eine Fotopirsch
22.02.19 
Gewerkelt
19.02.19 
Bewölkt mit Regentropfen

2019 aktuell angedacht:

28.02.19   Heute habe ich die Eisenbahnseite auf diesem Blog gestartet, es gibt zwei Links, die dort hinführen, um den Start zu erleichtern, einfach hier klicken.

Berichte erscheinen auch unter: Was macht Ralf. Wer Eisenbahn aber pur und zusammen hängend möchte, ist auf der Eisenbahnseite richtig, die Seite füllt sich mit der Zeit weiter mit Inhalten, viel Spaß.

26.02.19  Schimpfte ich noch am 09.02. über zu mieses Wetter zum Rausfahren, so kann ich am Ende des Monats sagen, wer hätte gedacht, das es jemals so einen Februar geben wird. Das war wirklich Frühling pur, zwar nicht unbedingt gut für die Klimatologen, aber für die Seele. Nach dem dunklen, nassen und kalten Dezember und Januar, war es einfach herrlich. Bin gespannt, wie sich das Wetter jetzt zum Frühlingsanfang weiter entwickelt.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Alle Berichte werden nach ca. 6 Monaten gelöscht, dadurch bleibt der Blog schlank und aktuell, wir heben ja auch die Tageszeitung nicht ewig auf.