Aber ganz dringend

musste ich heute Morgen mal raus, als ich die Sonne sah, der Budenkoller hatte mich fast erwischt. Momentan läuft alles mal wieder kräftig durch einander, das scheint ja immer genau dann so zu sein, wenn das Wetter plötzlich schön wird.

So ging es in unseren schönen Stadtwald, bei herrlichem Sonnenschein. Kalt war es heute Morgen, aber das war vollkommen egal, Hauptsache trocken und raus.

Man sollte meinen, die Bäche würden nach dem wochenlangen Dauerregen jetzt total über die Ufer treten, das ist aber nicht der Fall. Es versickert immer noch das meiste Wasser im Boden, so trocken war das letzte Jahr.

Die ersten Kröten oder Frösche, haben in den Teichen schon ihre Eier abgelegt, es sind aber noch recht wenig. Wenn das jetzt noch etwas wärmer wird, setzt sicher eine Massenwanderung ein.

Trotz der kühlen Temparaturen, blüht und grünt es an allen Ecken. Die nächsten Tage sehen leider arbeitsreich aus, aber ich werde jede Gelegenheit nutzen, um irgendwie zu verschwinden und raus zu kommen, heiter soll es ja bleiben…….

Dieser Beitrag wurde unter Waldlauf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.