Das Ende der Regenphase

scheint nach den neuesten Vorhersagen jetzt in Sicht zu sein und das ist gut so, es musste ja nicht unbedingt wochenlanger Dauerregen werden.

Jetzt sollte das Wasser erst einmal Zeit haben, auch wirklich abzufließen, was im Stadtwald auch ohne Überschwemmungen geht.

Überall rauscht und fließt es in reichlichen Mengen und füllt alle Teiche und Flüsse auf.

Auch der Rupenteich läuft gerade kräftig über,

kein Wunder, denn es strömen auch größere Mengen zu. Wir brauchten diesen Regen und auch das Wasser, um unsere Talsperren nach dem Dürresommer wieder gut zu füllen.

 Ob es reichen wird, werden wir schon bald sehen, erst einmal fließen jetzt noch über längere Zeit die Überschüsse zu, bin auf die Pegelstände von der Füllbecker-, Sorpe- und Möhnetalsperre in den nächsten Wochen gespannt.

Dieser Beitrag wurde unter Waldlauf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.