Ein eiskalter Traumtag

war das heute nochmal, er fing mit minus 8 C am Morgen gleich schön und sonnig an, hielt das auch bis heute Nachmittag so durch.

Klar musste man da den Tag über, trotz Heizung, immer mal wieder auf was Heißes, Leckeres in Form eines köstlichen Tees zurück greifen, um sich wirklich warm zu fühlen.

Trotz des schönen aber kalten Wetters, hatte ich keine Lust, mich nach draußen zu bewegen. Vielleicht ist das ja auch gut so gewesen, denn nach weiteren Frösten, ist auf den Waldwegen jetzt sicher viel mehr Eis und das könnte schnell mal daneben gehen.

So erledigte ich alles, was noch im Hause zu erledigen war und das fühlt sich jetzt irgendwie gut an.

Habt Ihr auch so Ecken, in denen sich schonmal die lustigen, kleinen Dinge alle sammeln, die man gerade mal nicht braucht? Hier ist so eine Ecke bei mir, bevor ich sie aufgeräumt habe. Ab morgen soll das Wetter kippen, ich bin mal gespannt, hoffentlich ohne Eisregen oder Glatteis, der Boden ist gut durchgefrohren und für so eine Nummer gut vorbereitet. Vielen Dank, für Ihr Interesse.

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.