Heftigen Dauerregen

gab es heute bei uns, dabei war es nasskalt und trübe, man kann schon sagen, wie immer. Das es in den Wäldern nur noch matschige Waldwege gibt, das liegt natürlich am Regen und an den Aufräumarbeiten nach dem letzten Orkan.

Das geht hier noch

und hier gerade so eben noch, da gibt es aber Wegabschnitte, die sind momentan unpassierbar und es regnet weiter.

Aber den Frühblütern gefällt es, die Erle und die Haselnuß haben ihre Blüte schon fast geschafft. Wir haben den Januar hinter uns, mal sehen, was der Februar so alles zu bieten hat, ich bin da sehr gespannt, vielen Dank, für Ihr Interesse.

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.