Herbst im Stadtwald

Heute Morgen hatte ich schon ganz früh einen Termin außer Haus, der war aber schnell erledigt und ich kam zeitig wieder zurück. Die Temparatur kletterte in Richtung 10 C, da bin ich los in den Stadtwald, denn das Wetter musste ausgenutzt werden. So viele schöne Tage, werden wir wohl nicht mehr bekommen, oder etwa doch? Wenn doch, wird die Trockenheit dann jetzt schneller zu einem Problem, als gedacht.

Die Teiche und Bäche sind und bleiben bisher wasserlos, auch die Talsperren laufen bald komplett auf Reserve.

Es war sehr schön durch den Wald zu gehen, in Kürze liegt die ganze bunte Blätterpracht auf dem Boden.

Ich werde mir noch so viel wie möglich, vom bunten Herbst mitnehmen, der Winter ist dann kahl, dunkel und lang, es sei denn, die Klimageschichte geht jetzt so krumm weiter, wie sie schon einige Zeit läuft.

Bin wirklich gespannt, wie es weiter geht vom Wetter her, vielleicht haben wir ja Glück und die Talsperren und Flüsse füllen sich wieder…..

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.