Ralfs Eisenbahn

Hallo Eisenbahnfreunde, schön das Ihr hier seit, es geht um die Planung und den Aufbau meiner N – Spur Modellbahn, um Loks, Wagen, Gleise und natürlich um die Geschichte dazu, also um alles, was den Modellbahnfreund interessieren könnte.

Grafik-a5
Notizen:

11.03.19  Heute und auch die letzten Tage, habe ich viel vorbereitet bekommen. Es gab es ausführliche Probefahrten auf dem neuen Testkreis mit dem rollenden Material und das brachte mir viele neue Erkenntnisse.

Es gibt zwar aktuell 8 Schadloks, wovon aber nur zwei neu beschafft werden, da ich die anderen Kandidaten wohl alle wieder durch eine gründliche Überholung hinbekomme, hoffe ich zu mindest. In den nächsten Tagen richte ich meine Lokwerkstatt ein, ein paar Sachen fehlen mir dazu noch und dann beginnt nebenbei die Aufarbeitung.

05.03.19  Heute Nachmittag war die Eisenbahn weiter dran, habe einen Testkreis vorbereitet, um Loks und Triebwagen zu testen. Mit der Aufstellung bin ich noch nicht ganz fertig,

aber der Überblick kommt so ganz langsam und ich werde schon Ende dieser Woche, mal nach den ersten Nachbeschaffungen schauen können, bin schon erstaunlich weit gekommen, dank des Wetters.

21.02.19  Heute Nachmittag hatte ich zwischen durch Zeit und habe meine Eisenbahnsachen weiter katalogisiert, das rollende Material ist nun erfasst. Wie wichtig diese Arbeit ist, zeigte sich schon, denn ich dachte, es wären viel mehr Güterwagen vorhanden, als nun wirklich da sind.

Auch sind mehr Loks reparaturbedürftig, als ich es im Kopf hatte. So kann ich während der weiteren Planungsphase, nötige Reparaturen und auch mögliche Nachbeschaffungen, mit erledigen. Gleise und Zubehör nehme ich jetzt noch auf, mal sehen, was da an falschen Vorstellungen zum Vorschein kommt.

11.02.19  Gestern habe ich diese neue Seite auf dem Hauptblog angekündigt, sie ist bis auf ein paar Links und ein paar Vorabgeschichten, fertig geworden und das genau rechtzeitig. Meine Modellbahn ist noch komplett in Kartons verpackt

und das schon seit sehr, sehr langer Zeit, es ist bisher noch nicht viel geplant und noch garnichts, in irgend einer Form umgestzt worden. Genau das macht es ja jetzt so interessant, von Anfang an, mit dem Blog, dabei zu sein. Jetzt schreibe ich erst einmal meine Eisenbahngeschichte in Kurzform auf.

Grafik-a5
Aktivitäten:

21.03.19  Die Berlinerin

16.03.19  Für meine Eisenbahn
14.03.19 
Eine Lokliege
10.03.19 
Die Nachbeschaffung
03.03.19 
Eisenbahnwetter war heute
28.02.19
  Meine Eisenbahngeschichte

Grafik-a5
Aktuell 2019:

Die ersten Schritte zum ersten Anlagenteil:

Alle Kartons durchsehen, Teile erfassen und auflisten. ( fast fertig )

Alles was defekt ist, in Listen eintragen. ( fast fertig )
Alles was sich als total defekt entpuppt, günstig beschaffen. ( schaue )

Die Lokwerkstatt einrichten. ( fast fertig )

Alle Loks durch die Werkstatt schicken, die Schadloks vorab.

Den Gleisplan für den ersten Anlagenteil entwerfen. ( läuft nebenbei )

Den Gleisplan gründlich durch Fahrversuche auf mögliche Fehler prüfen, bis er fehlerfrei läuft und Spaß macht.
Die Teilanlage im Rohbau erstellen.
Den Landschaftsbau realisieren.

Diese Schritte werden mit Sicherheit ihre Zeit brauchen und die habe ich für mich auch eingeplant, es wird mit Sicherheit, keinen Baustress geben.

Grafik-a5
Ob ich hier auch alle Berichte nach 6 Monaten lösche, ist mir noch unklar, ich gehe mal eher davon aus, das ich sie nach einer gewissen Zeit komprimiere und dann auch länger stehen lasse.