Von der Sonne geküsst

worden, bin ich heute Morgen auf meinem Rundgang durch den Stadtwald, ganz plötzlich und ohne Vorwarnung.

Herrlich war das und ich habe es genossen, danach wurde es dann schnell wieder trübe, blieb aber trocken.

Der Wald war plötzlich total mit hellem Licht durchflutet, von mir aus hätte es so bleiben können, aber die Lücke in den Wolken war schnell wieder geschlossen.

Auf dem Weg zum Wolfsplatz und auch danach, kam die Sonne immer mal wieder kurz durch die Wolken, gut das ich gegangen bin, denn erst wollte ich nicht.

Übrigens, der Weihnachtsbaum im Wald steht immer noch geschmückt da, bestimmt aber nicht mehr lange.

Glück hatte ich heute Morgen, denn jetzt fallen Flocken vom Himmel, was das wird, kann ich nicht sagen, nur dass ich froh bin, heute Morgen im Wald gewesen zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Waldlauf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.