Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie hier sind, folgen Sie mir, in meine kleine Welt und erleben Sie mit, was ich so mache. Vielleicht gefällt Ihnen ja meine Seite und Sie werden Stammleserin/leser.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Was macht Ralf – in Kurzform:

07.03.21  Dem Winter, noch einmal ganz schnell, eine Kerze anzünden, damit er sich jetzt zügig, auf den Weg, in Richtung November macht. So ganz einfach ist es zwar nicht, aber man kann es ja mal versuchen. Heute war er jedenfalls, von den Temparaturen her, immer noch gut dabei.

In der kommenden Woche, liegen so einige Dinge an, die abgearbeitet werden wollen. Das hängt alles mit meinen Aktivitäten zusammen, die ich jetzt, bei passendem Wetter, starten werde. Was das alles ist? Darüber schreibe ich dann hier, wenn es soweit ist. Einen guten Start, in die neue Woche, wünsche ich Euch und bleibt gesund, wir treffen uns spätestens beim Testen und Impfen.

05.03.21  Das Büro ist auf Tagesstand, das Wetter leicht winterlich und das Wochenende steht vor der Tür. Jetzt geht es mir darum, wann ich an die ersten Selbsttests komme, um dann mehr machen zu können. Das wird wohl nächste Woche klappen.

Bis dahin, mache ich noch ein wenig so weiter wie bisher, es kommt ja jetzt nicht auf ein paar Tage an. Mal sehen, was das Wochenende, vom Wetter her zulässt. Es soll noch etwas kälter werden, für mich, muss das nicht sein, aber Wetter ist halt Wetter. Dafür gibt es schöne Sonnenuntergänge…….

04.03.21  Mit wieviel Menschen, ich in der Butze hocken darf, ist für mich nicht ganz so wichtig, oder wo und wann ich einkaufen darf, ist auch zweitrangig. Wichtig sind jetzt die Selbsttests für mich und dass die Hausärzte, ab April, mit impfen dürfen, endlich! So bekomme ich jetzt viel schneller eine Impfe, weil ich schneller dran bin, wenn mehr geimpft wird.

Damit gibt es viel mehr Freiheit, um endlich, all das wieder zu tun, was ich seit über einem Jahr tun wollte. Dass das Virus nicht weg ist und man mit ihm auch weiter noch rechnen muss, ist kein großes Problem für mich. Sonst ist die ganze Verordnung, eine einzige, große Katastrophe, für ein Land wie Deutschland.

03.03.21  Einen schönen Bürotag, gab es heute noch einmal bei mir, auch die Sonne, konnte mich nicht raus locken. Zeit gab es auch, um über einige Dinge nach zu denken, die man jetzt ab Frühjahr auch machen könnte. Das sind ganz interessante Möglichkeiten, die sich da ergeben.

Ob das aber alles so zu machen ist, hängt von den Beschlüssen ab, die heute
in Berlin getroffen werden, ich bin gespannt. Bis 19 Uhr gab es da noch kein Ergebnis, mal sehen, was dabei rauskommt, Morgen dann mehr dazu.

Was macht Ralf – längere Berichte:

06.03.21  Es kommt was in Gang
01.03.21 
Gespannt auf Mittwoch
25.02.21
  Den zweiten Weg

24.02.21  Fast wie Sommer
22.02.21 
Saharastaub
18.02.21  
Raus in die Natur.
15.02.21 
Eisregen
13.02.21
  Traumwetter

10.02.21  Im eisigen Griff,
07.02.21 
Die große Eisbombe
02.02.21 
Zurück in die Vergangenheit
29.01.21 
Ein Taucheranzug
25.01.21
  In den Winterwald

23.01.21  Endlich mal wieder raus.
20.01.21 
Es werde Licht

Zwischenstimmen:

03.03.21  Was ich mir für den März wünsche, ist Impfen und Testen, ohne Ende und dabei langsam, aber sicher, lockern. Dadurch ergeben sich dann automatisch, mehr sichere Freiheiten für alle. Ab Mitte März, werden die Hausärzte, wohl auch endlich impfen dürfen, wurde jetzt gesagt, vielleicht geht es dann mal zügig voran. In welcher Reihenfolge,  ich dann was machen werde, darüber schreibe ich, wenn ich es mache. Bleibt bitte alle geduldig und gesund, es wird schon irgend wie werden, jedenfalls halbwegs, das ist aber besser, als garnichts.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Alle Berichte werden nach ca. 6 Monaten gelöscht, dadurch bleibt der Blog schlank und aktuell, wir heben ja auch die Tageszeitung nicht ewig auf.