Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie hier sind, folgen Sie mir in meine kleine Welt und erleben Sie mit, was ich so mache. Vielleicht gefällt Ihnen ja meine Seite und Sie kommen öfter hier vorbei.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Was macht Ralf – in Kurzform:

18.11.19  Heute war einer dieser wirklich miesen Novembertage, nass, kalt und dunkel, kein Wetter für die Seele. Trotzdem wurde auf dem Dach gearbeitet und viel geschafft, wir sind auf der Zielgeraden.

Mit viel Glück, schaffen wir diese Woche fast alles weg. Dann ist für nächste Woche der Kleinkram und die Aufräumarbeiten angesagt, ich freue mich schon riesig…

17.11.19  Wir waren heute in Deilinghofen, Schwiegermutter besuchen. Zwischen durch bin ich mit Schwiegervater in Hemer auf dem Trödelmarkt gewesen.

Kalt war es, aber wir fanden nichts, was zu gebrauchen gewesen wäre. Als wir zurück fuhren, regnete es, ok. es ist November und da muss es wohl so sein. Morgen geht es mit unserem Dach auf die Zielgerade…….

14.11.19  Heute Morgen hatte die Heizung, zur Abwechslung mal keine Lust, der Kundendienst war schnell da und bis Mittag lief alles wieder. Ein Regler hatte die Ruhezeit des Sommers wohl nicht so gut verkraftet und musste ausgetauscht werden, das passiert schon mal.

Meist kommt alles auf einmal, aber das kennt man ja schon. Das Dach machte heute mal keine Schwierigkeiten, die Pfannen sehen gut aus und werden mich wohl ganz locker überleben, das fühlt sich gut an, ich muss es unter normalen Umständen, nicht nochmal decken lassen, Glück gehabt.

Was macht Ralf – längere Berichte:

19.11.19  Der Kampf gegen das Wetter
16.11.19 
Ein ruhiger Samstag
15.11.19
  Das war eine Woche

12.11.19  November
09.11.19 
Volle Kanne
06.11.19 
Zwei Regentage
03.11.19 
Überstanden
31.10.19
  Tolle Aussichten

28.10.19  Eiskalt aber trocken
25.10.19 
Mal wieder
22.10.19 
Gut weiter gekommen
20.10.19 
Herbstsonntag pur
18.10.19
  Sturmwarnung

16.10.19  Momentan läufts
13.10.19 
Querbeet

2019 aktuell angedacht:

17.11.19  Das Dach geht jetzt auf die Zielgerade, diese Woche wird es fast fertig und nächste Woche werden die ausstehenden Kleinigkeiten alle abgearbeitet. Dann beginnt endlich meine große Freiheit wieder, aber auch der Winter. Geplant sind, wenn das Wetter mitspielt, ein paar Ausfahrten, um mal wieder was anderes zu sehen.

Mein Klapprad habe ich nebenbei schon mal auf Vordermann gebracht, das werde ich jetzt auch für Kurzstrecken innerhalb der Stadt einsetzen und natürlich mit auf Tour nehmen, um meinen Aktionsradius zu erhöhen.

Für sehr schlechtes Wetter, startet meine Eisenbahn jetzt neu. Darauf freue ich mich auch schon ganz besonders. Werde in den nächsten Tagen schauen, was ich noch zu planen habe, um den ersten Anlagenteil dann auch bauen zu können. Von wegen Langeweile nach der Baustelle…..

Zur Eisenbahn: einfach hier klicken.

Mehr über diesen Blog gibts hier. 

Alle Berichte werden nach ca. 6 Monaten gelöscht, dadurch bleibt der Blog schlank und aktuell, wir heben ja auch die Tageszeitung nicht ewig auf.