Ablenkung

von der Baustelle, war heute Morgen unser Ziel und so fuhren wir in den Luerwald auf Fotopirsch. Das war eine gute Idee, das Wetter gestaltete sich  noch schön kühl und keiner von uns hätte sich vorstellen können, einer Wilkdkatze zu begegnen.

Das sie nicht ganz auf dem Bild ist, stört mich nicht, denn so schnell wie sie plötzlich da stand, war sich auch schon wieder weg. Da ließ sich kein besseres Foto so aus dem Ärmel schütteln, ich bin froh, sie überhaupt erwischt zu haben.

An manchen Stellen ist der Waldboden dick mit noch grünen Fichtennadeln aufgepolstert, bei der Dürre, werfen jetzt wohl auch die restlichen Bäume ihre Nadeln ab, das ist sehr traurig anzusehen, wie der Wald leidet und stirbt.

Auf Wildschweine stießen wir dann auch mal wieder, die flüchteten so schnell, das kein Foto zu machen war. Die Hirsche standen im Schutz der Bäume,

da gelang mir dieses Foto, eine Hirschkuh säugt ihr Junges. Das war ein schöner Tag heute, jetzt kann die neue Woche kommen, mit Hitze, unserer Dachbaustelle und weiteren Unwettern, wenn man den Vorhersagen so glauben darf.

Dieser Beitrag wurde unter Fotopirsch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.