Die Amsel

pfeift es von ihrem Revieransitz, heute ist Freitag und vom Wetter wollen wir garnicht sprechen.

Heute Morgen bekam ich netten Besuch, von einem Eisenbahnfreund. Bei Kaffee und guten Gesprächen, verging die Zeit sehr schnell.

Die Amsel saß wieder auf ihrem Ansitz und die Dächer waren nach dem  letzten Regen wieder getrocknet.

Heute Nachmittag erledigte ich noch einige Dinge im Büro, um danach das Wochenende in Ruhe genießen zu können. Mittlerweile hat sich unser Hausrotschwanz auf den Ansitz gesetzt und putzte sich gründlich.

Ist schon sehr interessant, was es alles noch für Vögel hier in der Innenstadt gibt, die Menge ist aber auch bei uns drastisch zurück gegangen. Wenn im Herbst unser Stadtgarten dann auch mal fertig ist, werde ich die Stadtvögel übern Winter füttern, um zu unterstützen. Bin sehr gespannt, was dann alles am Futterhaus auftaucht.

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.