Eisenbahn oder was?

Das ist wirklich eine gute Frage, die ich mir heute, bei dem schönen Regenwetter, mal gestellt hatte. Oder besser formuliert, was hindert mich daran, meine Eisenbahn aufzubauen? Die Antwort hatte ich recht schnell, es ist die sehr lange Bauzeit und damit ist das unendliche Warten auf den Betrieb, bis der erste Zug mal unterwegs ist. Der zweite Teil der Antwort lautet, ich habe da ja noch etwas, was ich auch gerne auf eine feste Platte bringen möchte, meine Faller Autorennbahn.

Da wurde mir klar, was mich gegen die Einsenbahn aufbringt und bremst. Die Lösung ist aber ganz leicht. Zuerst baue ich die Autorennbahn auf eine passende Platte, dann kann ich ganz in Ruhe Rennen fahren, wenn ich Lust dazu habe und ein Thema ist vom Tisch. Meine Eisenbahn wird dann als Nummer zwei, ganz in Ruhe gebaut wie geplant, ohne, ich hab da noch was, im Nacken.

Da ich für die Autorennbahn alle Teile, um Betrieb machen zu können, schon habe, kann ich recht schnell mit dem Bau beginnen. Eine Rennbahn, steht bis zum Winter, sie wird ja nicht detailgenau ausgeschmückt, muss nur etwas Rennflair versprühen und interessant im Betrieb sein.

Es sind 3 von mir schon benutzte und 7 total neue, unbespielte Fahrzeuge von LIFE LITE an Bord. Dazu gibt es 10 Ersatzteilboxen, mit allen Verschleißteilen, um diese Fahrzeuge noch sehr, sehr lange am Laufen zu halten. Die Strecke wird zweispurig gehalten, das reicht um interessante Wettfahrten durch zu führen.

Faller Originalfahrzeuge sind ja nur noch gebraucht zu bekommen, aber die US Marke LIFE LITE hat im Maßstab H.O., passende Slotcars im Angebot, die müsste ich mir dann bei Bedarf, eventuell in den USA bestellen, das wäre auch schon das größte Problem. Vielleicht gibt es ja mittlerweile auch hier irgendwo einen LIFE LITE Händler. Jetzt nochmal ein paar Nächte darüber schlafen und dann werde ich mich entscheiden, wie ich es angehe. Bleibt bitte alle gesund…….

Dieser Beitrag wurde unter Ralfs Autorennbahn, Ralfs Eisenbahn abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.