Es geht weiter

auf meiner Baustelle, viele Dinge mussten erst in den Werkstätten und Büros der Handwerker vorbereitet werden und auch die Urlaubszeit hat ihre Spuren am Bauablauf hinterlassen.

Heute morgen war dann ohne Vorwarnung der Kran plötzlich in Betrieb und geschäftiges Treiben auf dem Gerüst zu hören. Die Dachdecker räumen jetzt den Rest aus dem Dach, damit Maurer und Zimmermann freie Hand haben.

Wenn das Dach jetzt komplett ausgeräumt ist, denke mal, das klappt diese Woche, dann kommen nächste Woche die Maurer und reparieren die Dachauflagen, damit das komplett trocknen kann.

Hinterm Bauzaun sprießt es aus allen Ritzen, wenn die Baustelle dann durch ist, muss ich sicherlich Unkraut zupfen oder mit kochendem Wasser abgießen.

Nach Bauende, zogen dann Gewitterwolken überm Kran auf, es donnerte auch von Ferne und sah echt dramatisch aus, es hat aber bisher, keinen Tropfen Regen gegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.