Handwerker

waren heute da, es wurden Taubenvergrämer an der Hofseite angebracht und das war dringend notwendig.

Die Stadt brockt uns mit falsch verstandener Tierliebe, solche Maßnahmen ein, da passiert nichts.

So können sich die Tauben ungebremst vermehren und verdrängen die Singvögel immer mehr aus der Stadt. Tauben sind entflogene Zuchttiere, die verwildert sind und sich massenhaft ausbreiten. Vom Dreck und Lärm, den die Tiere durch ihr Nisten und Dauerbalzen machen, ganz zu schweigen, bei mir hat es sich jetzt ausgenistet und ausgebalzt.

Sonst gab es heute die angekündigten Tropentemparaturen, die keinem, den ich kenne, irgendwie Spaß machen.

Mit knapp 38 C im Schatten, kann ich mich nur noch im Haus verstecken und auf etwas kühleres Sommerwetter warten.

Dieser Beitrag wurde unter Was mich bewegt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.