Jaaa!! Und es war gut!

Als ich heute Morgen aus dem Fenster sah und es etwas heller als gestern zu werden schien, fasste ich gegen meine Einwände den Entschluss, heute in den Luerwald auf Fotopirsch zu gehen.

Und ich hatte mich richtig entschieden, stellte ich dann sehr schnell fest, dass machte Spaß und nicht wie gestern, wo ich so schnell wie möglich wieder nach Hause wollte.

Im tiefsten Wald war ich unterwegs, Wildschweine Fehlanzeige, die sitzen wohl wirklich hoch in den Bäumen. Denen hat die aktuelle Jagd zugesetzt, die ist aber wichtig, weil der Bestand viel zu hoch ist. Heute gab es keinen sicht- und fotografierbaren Bestand von den Tieren auf meinem Weg.

Dann der Schreckmoment, ich lief auf vagabundierende Hirsche zu, die hatten keine gute Laune, waren auch nicht gut drauf und kamen schnell näher.

Nach der Drohung habe ich mich rasch nach hinten verzogen, der Typ verstand wirklich keinen Spaß. Würde ich an seiner Stelle wohl auch nicht, denn der Platzhirsch vergnügt sich mit den ganzen Damen und die abgeschlagenen Rivalen werden von ihm auf Abstand gehalten, die ziehen wütend und gefrustet durchs Revier.

Das hat heute echt Spaß gemacht und bei fast 10 C war es auch nicht zu kalt  und unangenehm.

Dieser Beitrag wurde unter Fotopirsch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.