Ralfs Eisenbahn

Hallo Eisenbahnfreunde, schön das Ihr hier seit, es geht um die Planung und den weiteren Aufbau meiner N – Spur Modellbahn, um Loks, Wagen, Gleise und natürlich, um die Geschichte dazu, also um alles, was den Modellbahnfreund interessieren könnte. Fertig werde ich sicher nie, aber das kennt man ja schon in Modellbahnkreisen, das wäre ja langweilig……

Meine Eisenbahngeschichte

Grafik-a5
Notizen:

02.01.20  Da die Eisenbahn meist ungünstig steht, es schlecht geheizt und dadurch kalt ist, drückt man sich gern im Winter vor dem Bauen und im Sommer ist das Wetter zu schön, um im Keller zu hocken, da gibt es Ausreden genug.

Heute habe ich alle defekten Gleisverbindungen ausgetauscht, es in kurzen Einsätzen gemacht, also immer wenn es kalt wurde, gings in die warme Stube und das funktionierte ganz gut. Jetzt folgt die gründliche Gleisreinigung, eine Lieblingsbeschäftigung von mir, dann kann es mit den Testfahrten losgehen.

09.12.19  Es geht hier langsam weiter mit der nächsten Baustufe, der aktuelle Gleisplan für den Bahnhof steht. Hier ganz ohne Schnörkel und vor allem überhaupt nicht maßstäblich.

Es folgt jetzt das sehr unliebsame Schienenputzen mit Waschbenzin, das macht ungefähr so viel Spaß, wie zum Zahnarzt zu gehen, ist aber dringend nötig, um Probefahrten zu machen, die Trenn- und Anschlussstellen festzulegen und zu prüfen, ob alles so richtig läuft.

Grafik-a5
Aktivitäten:

09.01.20  Probefahrten
06.01.20 
Die Gleisreinigung

03.09.19  Dazu gestellt
01.09.19 
Heute habe ich
17.07.19 
Notizenarchiv 002
11.06.19
  Fertig geworden

08.06.19  Eine Sommerpause
01.06.19 
Ein Paket für die Eisenbahn
28.05.19 
Geschafft
26.05.19 
Notizenarchiv 001
05.05.19
  Die Zahnradlok

28.04.19  Lokreparaturen
27.04.19 
051 – 628-8
25.04.19 
Es geht weiter
15.04.19 
Nochmal Lokwerkstatt
14.04.19 
Lokomotivwerkstatt

11.04.19  Eigentlich wollte ich
03.04.19 
Aufgemacht

Grafik-a5
Aktuell 2019:

Die weiteren Schritte zum neuen Anlagenteil:

Bis auf die Zuckersusie sind alle Schadloks repariert oder ersetzt.

Den Gleisplan gründlich durch Fahrversuche auf mögliche Fehler prüfen, bis er fehlerfrei zu durchfahren ist, Spaß macht er jetzt schon.

Fehlendes Material für den Geländebau beschaffen. ( Rest bei Bedarf )
Fehlende Gebäude u.s.w. für den Anlagenteil beschaffen. ( Rest bei Bedarf )

Die Teilanlage im Rohbau erstellen.
Den Landschaftsbau realisieren.

Diese Schritte werden mit Sicherheit ihre Zeit brauchen und die habe ich für mich auch eingeplant, es wird mit Sicherheit, keinen Baustress geben.

Grafik-a5
Auch hier werden alle Berichte nach ca. 6 Monaten gelöscht, es soll ja keine Aufbauanleitung für eine Anlage werden, sondern einfach nur zeigen, was ich gerade mit meiner Modelleisenbahn so mache…