Zum Wolfsplatz

sind wir heute morgen, durch den noch recht kühlen Stadtwald gegangen.

Das Sonnen- und Schattenspiel, war schon sehr sehenswert und es roch heftig nach Herbst.

Es sah auch an vielen Stellen recht herbstlich aus, da können auch die Temparaturen im Moment nicht drüber wegtäuschen.

Sieht doch toll aus, man muss nur hinschauen. Wir haben den Rundgang sehr genossen und viele tolle Eindrücke mitgenommen.

Leider verabschiedet sich die Fichte jetzt sehr großflächig, dafür sprießen aber neue Arten, wie die Nordmanntanne und andere neu gepflanzte Bäumchen. Das macht Hoffnung für den Wald in den nächsten Jahre, auch wenn er dann ganz anders aussehen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Im Wald unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.